Namaste – der yogische Gruß „Das Licht in mir grüßt das Licht in dir“
Mudra – eine spirituelle Geste der Energie und Authentizität des Yogaübenden
Yoga-Energiefeldübung – Ruhe und Gelassenheit in dein Herz fließen lassen
Yoga-Mudra – helfe Dir, dich zu sammeln und bei Dir anzukommen
Heldenposition – drück Offenheit, Bereitschaft nach Stabilität aus. Zugleich wirst Du Dir deiner Mitte bewusst, in der Du ruhst
Vorbeuge in Yoga – diese Variation stärkt den ganzen Rücken durch die lange Hebelwirkung der Arme

Kursplan Yoga und Pilates

Unsere wöchentlichen Yoga- und Pilateskurse im Überblick

Die Yoga– und Pilateskurse des MEDITA Dresden werden von ausgebildeten Yoga– und Pilatestrainern betreut. Dabei stehen nicht nur Körperbewusstein und innere Kraft im Vordergrund, sondern auch die Freude am Yoga.

Zur Zeit ist eine begrenzte Teilnahme nur mit Voranmeldung möglich. Bitte informieren Sie sich bei unseren Mitarbeitern telefonisch oder am Empfang.

Für alle Kurse gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen.

09:30–10:30 UhrTaraka
Stuhlyoga(Level: 0)

Hier ist das passende Angebot – auch für Menschen mit Bewegungseinschränkungen: Nichts für Bewegungsmuffel! Es wird mit Kraft, Flexibilität, Atem- und Gleichgewichtsübungen eine Stunde geübt. Für alle, die sich nicht den Einschränkungen des Alters hingeben wollen …
Sei dabei und erlebe deine Einzigartigkeit und die Freude an der Begegnung von Bewegung und Stille.

mit Isolde Peschel

11:00–12:30 UhrTaraka
Power Yoga / Ashtanga Yoga(Level: 2)

Die meisten berufstätigen Menschen leiden heute unter enormen Druck, leisten Kopfarbeit den ganzen Tag über und sind oftmals nicht in der Lage, kurzerhand den Schalter auf Entspannung umzustellen. Sportlich orientierte Menschen finden über die Körperübung die Schwelle zur inneren Ruhe. Dem Wunsch nach innerer Ruhe und gesteigerter Vitalität wird in den Kursen Ashtanga Yoga und Power Yoga Rechnung getragen. Die Bewegungsintensität ist deutlich höher als im Hatha Yoga. Es werden keine oder nur kurze Pausen zwischen den Positionen genommen. Ein steter Fluss der Bewegung prägt den Charakter dieser Stunden.

Mit dem Yoga-Power-Programm für sportliche Anfänger baust du Kraft auf, stärkst deine Tiefenmuskulatur und regst deine Fettverbrennung an.

Erlebe die Mischung aus Muskelkraftübungen mit dem eigenen Körpergewicht, Konditionstraining, Dehnungsübungen und Entspannung.
Du baust nicht nur Stress ab, sondern erfährst ein komplettes Trainingsprogramm für kräftige Muskeln, verbesserte Beweglichkeit und einen aktiver Stoffwechsel.

Das Programm ist für Anfänger mit sportlicher Vorerfahrung konzipiert, kann jedoch auch von erfahrenen Yogis praktiziert werden, die gerne gezielt verschiedene Körperregionen in Form bringen wollen.

mit Sigrid Niehoff

17:00–18:30 UhrTaraka
Hatha Yoga(Level: 2)

Jede Stunde beginnt mit einer Entspannung im Liegen und anschließend Meditations- und Erwärmungsübungen, verbunden mit Atemübungen. In mäßigem Tempo folgen die klassischen Asanas mit einer längeren Haltephase in der jeweiligen Position, um im Nachspüren die Wirkung vollständig zu erfahren. Die Auswahl der Asanas richtet sich nach dem jeweiligen Übungslevel, so dass sich die Schwierigkeitsgrade unterscheiden. Zum Abschluss folgt eine Entspannung.

mit Sven Schmieder

19:00–20:30 UhrTaraka
Hatha Yoga(Level: 2)

Jede Stunde beginnt mit einer Entspannung im Liegen und anschließend Meditations- und Erwärmungsübungen, verbunden mit Atemübungen. In mäßigem Tempo folgen die klassischen Asanas mit einer längeren Haltephase in der jeweiligen Position, um im Nachspüren die Wirkung vollständig zu erfahren. Die Auswahl der Asanas richtet sich nach dem jeweiligen Übungslevel, so dass sich die Schwierigkeitsgrade unterscheiden. Zum Abschluss folgt eine Entspannung.

mit Cornelia Groß

09:15–10:45 UhrTaraka
Hatha Yoga Flow(Level: 1)

Brückenlösung – Statik trifft Dynamik. Im Yoga Flow werden die traditionellen Asanas zu einer fließenden Reihe hintereinander verbunden. Geeignet für alle, denen das klassische Yoga eine Spur zu ruhig ist und für diejenigen, die sich allmählich einem dynamischen kraftvollen Yogastil nähern möchten. Die Intensität steigert der Teilnehmer angepasst, so dass ausreichend Raum für Entspannung zwischen den Einzelpositionen bleibt. Eine Yogastundenform, die schon viele Mitglieder begeistern konnte.

mit Konstanze Bruchmüller

11:00–12:00 UhrTaraka
Stuhlyoga(Level: 0)

Hier ist das passende Angebot – auch für Menschen mit Bewegungseinschränkungen: Nichts für Bewegungsmuffel! Es wird mit Kraft, Flexibilität, Atem- und Gleichgewichtsübungen eine Stunde geübt. Für alle, die sich nicht den Einschränkungen des Alters hingeben wollen …
Sei dabei und erlebe deine Einzigartigkeit und die Freude an der Begegnung von Bewegung und Stille.

mit Isolde Peschel

19:00–20:30 UhrTaraka
Hatha Yoga Flow(Level: 2)

Brückenlösung – Statik trifft Dynamik. Im Yoga Flow werden die traditionellen Asanas zu einer fließenden Reihe hintereinander verbunden. Geeignet für alle, denen das klassische Yoga eine Spur zu ruhig ist und für diejenigen, die sich allmählich einem dynamischen kraftvollen Yogastil nähern möchten. Die Intensität steigert der Teilnehmer angepasst, so dass ausreichend Raum für Entspannung zwischen den Einzelpositionen bleibt. Eine Yogastundenform, die schon viele Mitglieder begeistern konnte.

mit Jacqueline Rau

09:15–10:45 UhrTaraka
Hatha Yoga Flow(Level: 1)

Brückenlösung – Statik trifft Dynamik. Im Yoga Flow werden die traditionellen Asanas zu einer fließenden Reihe hintereinander verbunden. Geeignet für alle, denen das klassische Yoga eine Spur zu ruhig ist und für diejenigen, die sich allmählich einem dynamischen kraftvollen Yogastil nähern möchten. Die Intensität steigert der Teilnehmer angepasst, so dass ausreichend Raum für Entspannung zwischen den Einzelpositionen bleibt. Eine Yogastundenform, die schon viele Mitglieder begeistern konnte.

mit Konstanze Bruchmüller

17:00–18:30 UhrTaraka
Hatha Yoga(Level: 0)

Jede Stunde beginnt mit einer Entspannung im Liegen und anschließend Meditations- und Erwärmungsübungen, verbunden mit Atemübungen. In mäßigem Tempo folgen die klassischen Asanas mit einer längeren Haltephase in der jeweiligen Position, um im Nachspüren die Wirkung vollständig zu erfahren. Die Auswahl der Asanas richtet sich nach dem jeweiligen Übungslevel, so dass sich die Schwierigkeitsgrade unterscheiden. Zum Abschluss folgt eine Entspannung.

mit Una Valodze

09:00–10:30 UhrTaraka
Hatha Yoga Flow(Level: 1)

Brückenlösung – Statik trifft Dynamik. Im Yoga Flow werden die traditionellen Asanas zu einer fließenden Reihe hintereinander verbunden. Geeignet für alle, denen das klassische Yoga eine Spur zu ruhig ist und für diejenigen, die sich allmählich einem dynamischen kraftvollen Yogastil nähern möchten. Die Intensität steigert der Teilnehmer angepasst, so dass ausreichend Raum für Entspannung zwischen den Einzelpositionen bleibt. Eine Yogastundenform, die schon viele Mitglieder begeistern konnte.

mit Cornelia Groß

11:00–12:30 UhrTaraka
Hatha Yoga Flow(Level: 2)

Brückenlösung – Statik trifft Dynamik. Im Yoga Flow werden die traditionellen Asanas zu einer fließenden Reihe hintereinander verbunden. Geeignet für alle, denen das klassische Yoga eine Spur zu ruhig ist und für diejenigen, die sich allmählich einem dynamischen kraftvollen Yogastil nähern möchten. Die Intensität steigert der Teilnehmer angepasst, so dass ausreichend Raum für Entspannung zwischen den Einzelpositionen bleibt. Eine Yogastundenform, die schon viele Mitglieder begeistern konnte.

mit Cornelia Groß

19:00–20:30 UhrTaraka
Hatha Yoga(Level: 2)

Jede Stunde beginnt mit einer Entspannung im Liegen und anschließend Meditations- und Erwärmungsübungen, verbunden mit Atemübungen. In mäßigem Tempo folgen die klassischen Asanas mit einer längeren Haltephase in der jeweiligen Position, um im Nachspüren die Wirkung vollständig zu erfahren. Die Auswahl der Asanas richtet sich nach dem jeweiligen Übungslevel, so dass sich die Schwierigkeitsgrade unterscheiden. Zum Abschluss folgt eine Entspannung.

mit Anke Freyer

06:45–08:00 UhrTaraka
Power Yoga / Ashtanga Yoga(Level: 2)

Die meisten berufstätigen Menschen leiden heute unter enormen Druck, leisten Kopfarbeit den ganzen Tag über und sind oftmals nicht in der Lage, kurzerhand den Schalter auf Entspannung umzustellen. Sportlich orientierte Menschen finden über die Körperübung die Schwelle zur inneren Ruhe. Dem Wunsch nach innerer Ruhe und gesteigerter Vitalität wird in den Kursen Ashtanga Yoga und Power Yoga Rechnung getragen. Die Bewegungsintensität ist deutlich höher als im Hatha Yoga. Es werden keine oder nur kurze Pausen zwischen den Positionen genommen. Ein steter Fluss der Bewegung prägt den Charakter dieser Stunden.

Mit dem Yoga-Power-Programm für sportliche Anfänger baust du Kraft auf, stärkst deine Tiefenmuskulatur und regst deine Fettverbrennung an.

Erlebe die Mischung aus Muskelkraftübungen mit dem eigenen Körpergewicht, Konditionstraining, Dehnungsübungen und Entspannung.
Du baust nicht nur Stress ab, sondern erfährst ein komplettes Trainingsprogramm für kräftige Muskeln, verbesserte Beweglichkeit und einen aktiver Stoffwechsel.

Das Programm ist für Anfänger mit sportlicher Vorerfahrung konzipiert, kann jedoch auch von erfahrenen Yogis praktiziert werden, die gerne gezielt verschiedene Körperregionen in Form bringen wollen.

mit Cornelia Groß

9:15–10:45 UhrTaraka
Cantienica Yoga(Level: 1)

Die Cantienica®-Methode schenkt Beweglichkeit, Entlastung und Geschmeidigkeit des gesamten Körpers. Dies wird erreicht durch gezielte und optimale Aufrichtung und Ausrichtung der Gelenke, Knochen und tieferliegenden Muskelschichten. Der Körper wird sanft und sicher trainiert.
In der Verbindung mit Atmung, Achtsamkeit, Zentrierung und Gelassenheit des Yoga entstehen eine innere physische und mentale Kraft, die bereits während des Praktizierens spürbar wird und anhält.
Mithilfe der qualitativ hochwertigen inneren und äußeren Bewegungen wird der Körper aufgerichtet, entzerrt und schließlich kraftvoll und leicht (sthira sukham asanam). Die Symbiose aus Yoga und der Cantienica®-Methode ist ein Weg zurück zur ureigenen Körperintelligenz. Diese holistische Ausrichtung schenkt dem Leben mehr Schönheit und Leichtigkeit.

mit Birgit Floßdorf

    Kursanmeldung

    Kurs*

    Name, Vorname*

    Straße, Nr.*

    PLZ, Ort*

    Telefon*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Krankenkasse*

    10er-Karte20er-Karte
    60 min90 min
    VormittagNachmittag

    Optionale Nachricht

    Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten entsprechend der Datenschutzbestimmungen von MEDITA Dresden einverstanden.

    Spamschutz. Bitte beantworten Sie folgende Frage:*

    Nach Eingang deiner Anmeldung erhältst Du Deinen Kursvertrag mit der Rechnung und deiner Teilnahmekarte. Nach Zahlungseingang bekommst du die Zugangsdaten zum Online-Yoga per E-Mail.

    Bitte schicke uns eine Nachricht, wenn Du Deinen Kurs beendet hast, damit wir Dir eine Teilnahmebestätigung für Deine Krankenkasse (ausgenommen AOK) zusenden können.

    Viel Freude beim Yoga wünscht dir
    Dein MEDITA-Team

    MEDITA Yoga- und Ayurvedazentrum Dresden

    Öffnungszeiten

    Mo – Sa
    Behandlungen auf Anfrage
    Bürozeiten:
    Mi 14 - 18 Uhr
    und
    Fr 10 - 14 Uhr
    AOK-Plus

    Wir sind AOK PLUS - Gesundheitspartner

    ©2021 - MEDITA Yoga- und Ayurvedazentrum Dresden