MEDITA Yoga- und Ayurvedazentrum
Namaste – der yogische Gruß „Das Licht in mir grüßt das Licht in dir“
Pilates pur – eine kraftvolle Bauchmuskulatur entlastet Deinen Rücken
Ayurvedische Pulsdiagnose
Aloe Vera Frischpflanzenblatt – ein einzigartiges Netz aus hunderten von Wirkstoffen.
Kräuterstempelmassage – für Sie handgebunden

Nichts für Softies – Der Mann und der Yoga – Montag 21 Uhr Männeryoga

Anders als in unserer leistungsbetonten Gesellschaft, gibt es beim Yoga keinen Ersten, Schnellsten, Stärksten oder Besten. Männern, die in ihrem Berufsalltag auf Hochtouren laufen, ist oft überhaupt nicht bewusst, dass Entspannung und Regeneration dringend notwendig sind, um in einer gesunden Balance zu bleiben.

Dabei bedarf es fast schon etwas Überwindung, die dominanten männlichen Muster aufzugeben und zu akzeptieren, dass auch Männer nicht wartungsfrei sind.

Männeryoga

In Indien war Yoga ursprünglich nur Männern vorbehalten. 1947 ging die erste Frau, Indra Devi, Schülerin von Krishnanama Charya, der die Königsfamilie im Yoga unterrichtete, in die USA, um dort Yoga zu verbreiten. Schülerinnen, wie Marylin Monroe, Elisabeth Arden und Greta Garbo genossen ihren reformierten Yogastil.

Leider hält sich bis heute in manchen Männerkreisen das Gerücht, Yoga wäre ein esoterischer Entspannungsstil für mittelalte Hippie-Frauen, die es sich auf Schafwollmatten bequem machen.

Seit 10 Jahren bieten wir im MEDITA Männeryogakurse an und der „MANN“, der sich traute, wurde schnell vom Gegenteil überzeugt. Spätestens nach dem resultierenden Muskelkater wurde klar, hier wird nicht „Beweihräuchert“!

Männer haben oft Probleme mit verkürzter Muskulatur. 8 – 10 Stunden sitzende Tätigkeit, Autofahren und dann vielleicht noch Kraftsport, Fußball, alles legt den Focus auf Muskelaufbau und Spannung. Das führt zu verkürzter Muskulatur und zu Verspannungsschmerzen im Rücken und Nacken. Es reduziert die Durchblutung und setzt den Energiestoffwechsel auf ein Minimum.

Einen ausbalancierten Mix von kraftvollen Sequenzen, Dehn- und Atemübungen schätzen die männlichen Teilnehmer. Nicht umsonst sind einige Herren konstant seit 10 Jahren dabei. In Verbindung mit Entspannungstechniken konnten sie feststellen, dass Blutdruckmedikamente nicht mehr notwendig waren, die Rückenschmerzen verschwanden und sie insgesamt leistungsfähiger wurden.

Sollten dir all die Argumente noch nicht reichen, dann hier eine kleine Yogaweisheit.

„Yoga macht dich nicht nur fitter, beweglicher sondern auch zu einem ausdauernden und entspannten Liebhaber.“

Zurück zur Übersicht

MEDITA Yoga- und Ayurvedazentrum Dresden

Öffnungszeiten

Bürozeiten:
MO 14 - 18 Uhr
und
DI 10 - 14 Uhr
und
DO 14 - 18 Uhr
AOK-Plus

Wir sind AOK PLUS - Gesundheitspartner

©2022 - MEDITA Yoga- und Ayurvedazentrum Dresden